passt: Schindluderei mit Zahlen während der ganzen Korona-Hysterie

BillyGoatGruff, Schweiz, Montag, 27.07.2020, 12:02 (vor 16 Tagen) @ nereus3755 Views

Bei der Korruptheit und Verrücktheit der Politik erstaunt fast nichts...

Simpelste Prinzipien der Statistik wurden und werden ständig verletzt: die Angabe der Grundgesamtheit, auf welche sich Fallzahlen beziehen, wird hartnäckig und permanent verschwiegen.

Definitionen eines "Falles" werden nicht gegeben. Was heisst denn Covid-19 "positiv" getestet?
Hatten die "Fälle" denn Symptome oder nicht?

Bezieht man die PCR-positiven "Fallzahlen" auf die Anzahl durchgeführter Teste in derBRD, so haben seit Ende April die (relativen) Fallzahlen abgenommen!

Ausserdem gibt es über 400 verschiedene Test-Kits für "Covid-19". Ist ja ein dickes Geschäft.
Weder sind die Teste validiert (Spezifität, falsch positive, falsch negative) noch sind die Testverfahren standardisiert (vor allem wie lange man die RNA-Brutmaschine brüten lässt).

Ungereimtes an allen Ecken und Enden!

BGG

--
"Politiker und Windeln müssen häufig gewechselt werden, aus dem selben Grund, und das ist nicht der Geruch' (Mark Twain)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.