Hast du mal ein Bild von der Pluto-Saturn-Konjunktion 1915?

Mephistopheles, Datschiburg, Dienstag, 30.06.2020, 21:56 (vor 5 Tagen) @ kicker375 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Dienstag, 30.06.2020, 22:11

Es geht um irgend einen Pluto-Saturn-Zyklus im Steinbock.

https://www.astrodata.com/News/Epochale-Konstellation-2020

wir hatten im Januar ein Zusammentreffen von Pluto und Saturn,
das ist der klassische Rezessions-Indikator,
z.B. 1915 war eine solche Konjunktion: WK1

Also nicht etwa eine nachträgliche Fälschung?

Ich behaupte mal, 1915 hat Pluto noch gar nicht existiert. Alle Bilder sind nachträgliche Fälschungen, was man schon daran erkennen kann, dass die Fotos sehr viel später als 1915 entstanden sind.

Diese Methode hat sich auch bei vielen anderen Fälschungen bewährt, z.B. Bildern, wo die Fälschung dadurch entlarvt wurde, wenn da Farben verwendet wurden, die es zu Lebzeiten des Künstlers noch gar nicht gegeben hat. Ebenso bei Pluto. Da der 1915 noch gar nicht existierte, sind alle Fotos von Konjunktionen spätere Fälschungen.*)

Gruß Mephistopheles

*) Das hängt mit Schrödingers Katze zusammen. Sobald jemand hinsieht, ist sie tot. Wenn aber niemand hinsieht, dann gibt es sie gar nicht. Meph

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.