In einer Geldwirtschaft ist der soziale Geist ein Klotz am Bein.

trosinette, Mittwoch, 12.02.2020, 15:41 (vor 223 Tagen) @ Avicenna628 Views

Guten Tag,

der soziale Geist ist nicht für den globalen oder national-staatlichen Maststab ausgelegt. Deshalb braucht es in jedem Staatswesen immer einen riesigen Berg an Vorschriften, Gesetzten und Verordnungen, die bei einem Zusammenleben unter der Obhut des sozialen Geistes vollkommen überflüssig wären.

Ich gehe davon aus, dass es hier weniger um den sozialen Geist geht, als um nationalstaatliche Metaphysik die den Bach runter geht.

politischen Hexenjagd,

Hexenjagd kann ich auch im Gelben Forum gute beobachten. Mit Dir hat sie nach meiner Einschätzung Verstärkung bekommen.

Ich betreibe auch eine Hexenjagd. Meine Hexenjagd zielt auf die Geldwirtschaft an sich. Mit dem Wesen der Geldwirtschaft erkläre ich mir (fast) alles Facetten unsere Misere. Mit den Antiamerikanismus, Anti-Demokratismus, Tagespolitik und Elvis komme ich dabei nicht sonderlich weit und befreie mich auch nicht von der krankhaften Hoffnung, dass Zivilisation in ruhigem Fahrwasser stattfinden könnte.

Mit freundlichen Grüßen
Schneider


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.