Schon mal von jemandem gehört, der die Hacken vorn hat?

Miesepeter, Sonntag, 04.02.2024, 23:09 (vor 23 Tagen) @ Durran3230 Views

Der Krieg gegen Russland wird mit hoher Wahrscheinlichkeit bald in die heiße Phase eintreten.
Das könnte für Rumänien aber auch Bulgarien sehr unangenehm werden.

Im 2.WK war Rumänien auch zunächst mit Deutschland verbündet, stellte sogar eine Armee im Angriff auf Stalingrad.

Die Opferzahlen des 2.WK pro Nation sind hier aufgelistet:

Rumänien ist im Vgl.zu Italien noch relativ schlecht davon gekommen. Man kann davon ausgehen, dass die rum. Führung das nicht vergessen hat. Seit 2000 Jahren wiederholt sich dort immer dieselbe Geschichte, die Geschichte eines Vasallen, der nicht die notwendige Stärke hat, um sich den regionale Machthabern offen zu widersetzen. Also haben sie die Kunst der Hinterlist und des Hinter-dem-Rücken-Agierens kultiviert. Im 2.WK haben sie sich kurzzeitig mitreissen lassen, und dafür den Blutzoll bezahlt.

Trotzdem würde ich mir um die Rumänen und Bulgaren eher weniger Sorgen machen als um andere. Anders als die Ukrainer oder die Deutschen lassen sie sich nicht für ihre Werte und die gute Sache bis zum letzten Mann verheizen. Beide Länder haben nicht umsonst auch die bei weitem niedrigste Cov2-Impfrate in Europa. Sie werden die Nato unterstützen, solange diese noch die Oberhand in Europa hat. Sobald die Lage kippt, werden sie die Zweiten sein, die sich auf die Seite des Stärkeren schlagen (der Erste ist wie immer Ungarn). 2000 Jahre haben einen Pragmatismus in die Mentalität geschliffen, die mit dem leicht aktivierbaren deutschen Idealismus nur wenig gemein hat.

Gruss,
mp


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung