Alles Pipifuck. Hinter diesen hübschen, jungen Frauen stehen Netzwerke aus Männern. Die verkaufen mithilfe dieser zumeist "unbedarften" Frauen ihre "schmutzigen" Ziele in einer hübschen Verpackung.

Olivia, Sonntag, 15.01.2023, 23:01 (vor 19 Tagen) @ Hannes1756 Views

Wenn man diese Frauen anschaut, dann kann man den Vergleich zu den Netflix-Damen nicht abstreifen. Vmtl. werden sie auch aus sehr ähnlichen Gründen ausgewählt. Sie MÜSSEN Sympathieträger sein und dürfen nicht über viel eigene Persönlichkeit verfügen. Auch sollten sie kein Fachwissen in irgend einer Disziplin haben. Dann sind sie vollkommen abhängig von ihren Beratern und ihren Briefings.

Ist ähnlich wie bei den Menschen, die sich dazu verleiten lassen, ihr Geschlecht durch chirurgische Eingriffe umwandeln zu lassen. Sind das schwere Eingriffe mit permanent erforderlichen, medikamentösen, hormonellen Umstellungen, dann sind diese armen Menschen ihr ganzes Leben lang an "der Nadel". Sie haben sich in einem extremen Ausmaße abhängig gemacht.

Nicht zu vergessen: Es gibt fähige Frauen, die das können und es gibt Fälle, wo eine Geschlechtsanpasung etc. erforderlich sein kann.... nur um bei diesen beiden Beispielen zu bleiben.

Derzeit hat sich jedoch daraus ein modischer "Trend", ein gehypter Lifestyle entwickelt, der hervorragend dazu verwendet wird, dass die Hintergrundnetzwerke ihr Treiben ungestört fortsetzen können.....

Alles Experimente.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung