Das LKA ermittelt "in alle Richtungen". (mT)

DT, Donnerstag, 24.11.2022, 00:33 (vor 8 Tagen) @ Reffke2409 Views
bearbeitet von DT, Donnerstag, 24.11.2022, 00:37

https://www.mittelbayerische.de/polizei/bayern-nachrichten/kunstraub-in-manching-lka-in...

Kein Wunder, daß bei diesem LKA nichts passiert und die Rs keine Angst zu haben brauchen. Die lachen doch.

Wieso die GSG9 nicht heute sofort nach Berlin zum R gefahren ist, erschließt sich mir nicht.
Festnehmen und den Ort der Schätze aus ihm rauspressen. Danach den Dieben die Hände abhacken. Ich stelle mich als Scharfrichter freiwillig zur Verfügung, und es wird mir eine Freude sein.

Deutschland kann sich einfach nicht mehr wehren. Gegen die Ausplünderung von oben und von unten.

Das Gold sind 3-4 kg, aber es gibt nirgends einen so großen Keltenschatz von goldenen Regenbogenschüsselchen. 2500 Jahre alt. Bestimmt schon eingeschmolzen von diesen Barbaren. Diese Rs sind die totalen Kulturschänder und gehören selbst xxxxxxxxxxx.

Wann nehmen die Bürger das endlich selbst in die Hand?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung