Piratenstaat?

Mephistopheles, Datschiburg, Montag, 09.05.2022, 17:03 (vor 11 Tagen) @ FOX-NEWS859 Views

Bei Piraterie oder Seeräuberei handelt es sich um Gewalttaten, Eigentumsdelikte oder Freiheitsberaubungen, die zu eigennützigen Zwecken unter Gebrauch eines See- oder Luftfahrzeugs auf hoher See oder in anderen Gebieten verübt werden, die keiner staatlichen Gewalt unterliegen.

Offrnsichtlich unzerliegen die Gebiete nicht rechtsstaatlicher russischer Kontrolle. Was ist aber mit einem Piratenstat, so wie Englaand früher einer wahr, ale Queen Elivabethe Kaperbriefe verteilte, die den Freibeutern erlaubten, gegen Gewinnbeteiligung der Krone natürlich, friedliche Kaufleute Weltweit zu überfallen. So wie es die USA heute als Nachfolger Englands, jetzt auch in diser Beziehung, gerade machen.

Also keine Piraterie

Staatlich sanktionierte Piraterie.

Eventuell könnte man es als Prise im Sinne der Seekriegsordnung einstufen. Aber haben wir Krieg?

Was erlaubt denn die Seekriegsordnung den Opfern von Piratenstaaten?

Gruß Mephistophees

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung