Ein einmaliges Zeitfenster tut sich gerade für Russland auf

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Sonntag, 27.03.2022, 13:34 (vor 145 Tagen) @ Ulli Kersten3767 Views

Russland unter Putin möchte als verlässlicher Partner für Europa dastehen, denn:

1. Bei COVID kommen immer mehr die Planer dahinter ans Licht
2. Die Bidens und auch Teile der US-Demokraten sind hier dick im "Geschäft"
3. Dies wird sich von den Massenmedien bald nicht mehr verheimlichen lassen (Russland wird wohl für noch mehr 'Leaks' sorgen)
4. Amerika könnte hier ein Bürgerkrieg ins Haus stehen

was für Russland ein einmaliges Zeitfenster darstellen könnte. Es kann dann die Zusammenarbeit mit Europa zu intensivieren und die USA (da sie bald mit internen Konflikten beschäftigt sind) aus Europa kicken.

Vielleicht heißt der neue Hegemon 'Russland', der dann vielleicht etwas mehr auf Augenhöhe agiert.

Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass Russland evtl. ein wirksames Gegenmittel gegen COVID entwickelt, nachdem es die Unterlagen aus den "Forschungsanstalten" in der Ukraine besitzt. Bzw. ein alternatives Coronavirus erschafft, dass zwar sehr ansteckend ist, aber gänzlich harmlos, damit der gefährliche Biowaffen-Typ verdrängt und ersetzt wird.

--
Grüße

Zum Foren-Freud geadelt [[top]]
---
Aktueller denn je:
"Höllensturz der Verdammten"
[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung