So sieht es aus... Beispiel "Pflegeheim":

HW71, Donnerstag, 25.11.2021, 21:40 (vor 62 Tagen) @ Olivia1052 Views

Schwiegervater seit ein paar Monaten in einem Pflegeheim wegen Demenz. Meine Frau (geimpft) darf dort seit doppelter Impfung ein- und ausgehen nach Belieben - Ungeimpfte hingegen nur mit tagesaktuellem Test. Dieser ganze 2G und 3G-Kram ist - nach dem, was man mittlerweile weiß - unverantwortlich! Aber klar, bei jedem Ausbruch in kritischen Einrichtungen findest sich (vermutlich) irgendwo eine ungeimpfte Person, der man das ganze in die Schuhe schieben kann!

Als Bouffier vor ein paar Tagen ein Interview mit den Worten anfing: "Wenn man einen Fehler macht, sollte man auch die Größe haben, das zuzugeben." dachte ich schon "Nee, oder? Sollte es tatschlich sein, dass ein Politiker zugibt, dass man mit der Impfung aufs falsche Pferd gesetzt hat?".

Natürlich nicht - kurz danach war dann klar, auf was er rauswollte: Das "Es wird keine Impfpflicht geben"-Versprecchen war der Fehler, den er meinte. Dabei wäre es an der Zeit, die Sonderbehandlungen von Geimpften und Genesenen über Board zu werfen, denn die alten Aussagen, dass diese Gruppen nichts mehr zum Infektionsgeschehen beitragen würden, darf man ja nun als widerlegt ansehen.

1G (alle getestet) in allen "kritischen" Einrichtungen wäre das einzig sinnvolle, WENN es denn wirklich um den Schutz Anderer gehen WÜRDE.

LG, H.W.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.