Das wäre das "harmloseste" Scenario.

WACO, Donnerstag, 25.11.2021, 16:06 (vor 179 Tagen) @ Julius Corrino1546 Views

Hallo,

auch wenn es sich jetzt blöd anhören sollte, aber das von dir beschriebene Scenario
wäre, meiner Meinung nach, noch das harmloseste.
Wenn ich mir aber das vor Jahren geschriebene von Schwab, Gates und Konsorten so ansehe,
kann ich nicht glauben, dass es keinen Plan geben soll. Da passt einfach zu viel zusammen.
Plan natürlich nicht bei den Kasperln in Berlin, bei deren Einflüsterern aber schon.
Oder sollte das alles eher zufällig passieren und "die da oben" nur die Gunst der Stunde
nutzen um ihre kranken Hirnfürze doch noch irgendwie in die Realität umsetzen zu können,
um selber dem Untergang zu entgehen?
Taurc wars, glaube ich, der recht ausführlich beschieb, dass das ganze Gehampel eher
Ausdruck der Hilflosigkeit der Politik auf zwangsweise ablaufende Entwicklungen ist, ganz
ohne Plan.
Keine Ahnung was stimmt, wie gesagt, die Planlosigkeit wäre mir lieber, denn dann gibt sich
das recht bald wieder. Natürlich nicht ohne Knall.

Grüße


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung