Der Faktencheck greift mal wieder viel zu kurz.

Naclador, Göttingen, Donnerstag, 25.11.2021, 12:42 (vor 9 Tagen) @ stocksorcerer1832 Views

Moin Aktienzauberer,

es wird dabei völlig übersehen, dass Geimpfte nach einer Infektion viel schwächere Symptome haben und damit viel eher Gefahr laufen, sich trotz der Infektion in der Gesellschaft zu bewegen. Ungeimpfte bekommen früher und stärkere Symptome und werden eher zuhause bleiben. Darüber hinaus werden sie, im Gegensatz zu Geimpften, dauernd getestet.

Hinzu kommt der Unsinn der 2G-Regel, wo man geimpften Infizierten erlaubt, nach Herzenslust andere Geimpfte zu infizieren.

In einem Maßnahmenregime, wie wir es derzeit haben, ist der Fremdschutz durch die Impfung definitiv vernachlässigbar. Aber selbst in einem 1G-Regime, wo man für alles einen tagesaktuellen Test benötigt, wäre der Fremdschutz sicher nicht ausreichend um eine Impfpflicht zu rechtfertigen.

Gruß,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.