Frag den Bestatter Deines Vertrauens

solstitium, Mittwoch, 24.11.2021, 19:32 (vor 6 Tagen) @ Joe68178 Views
bearbeitet von solstitium, Mittwoch, 24.11.2021, 19:52

Oder die Pflegekräfte.
Hatte erst heute einen im Gespräch.
"Ich sehe was dadurch passiert, nicht im Traum werde ich mich impfen lassen!"

na ja, und er Bestatter: "Wir holen sie zT am Tag der Impfung ab!"

Ja durchaus dem Gesetz der Wahrscheinlichkeit nach, geht es gut, beim ersten Mal.

Demselben Gesetz folgend, geht es bei der 20. Aktion aber schief - mit Ansage!

Habe eine große Familie, manche davon mürbe, bzgl. 18 Monate Gehirnwäsche.

Aktueller Stand der Pensionäre (männlich)
#1 nach 2. Impfung verstorben

(strotzte vor Gesundheit und aus diesem gefühl der Sicherheit, ließ er sich impfen. Bei der schon zur ersten Impfung sich ergebenden Nebenwirkung (Impfarm gelähmt und geschwollen) empfiehlt der Impfarzt "jetzt erst recht!" und nochmal rein, an dieselbe Stelle - . Dafür gibts nur einen Fachbegriff "Mord!" Vorsatz heimtückisch, was weiss ich.

#2 Schlaganfall nach 2. Impfung in der Intensivstation beamtmet seit 4 Wochen, zwischendurch Koma

#3 Lähmung des Armes wie bei #1 aber die Ärzteschaft fabuliert irgendwas um die Angehörigen zu besänftigen, vulgo für dumm zu verkaufen
Intensivstation beatmet seit 2 Wochen

Das sind meine Erfahrungen aktuell....

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
obligatorischer Hinweis, so wie einst Goethe zu Eckermann. "Man muss das Wahre stets wiederholen, weil auch die Lüge stets wiederholt wird..."


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.