Dem Impfterror entkommen

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Montag, 22.11.2021, 09:51 (vor 10 Tagen) @ Knappe707 Views

Der Hauptgrund war damals, dass die Schweiz einfach zu teuer ist, da wäre ich mit meinen Penunzen nicht klar gekommen. Wenn ich mir ansehe, was gerade in Europa passiert, bin ich froh, es nicht getan zu haben. Der allgemeinen Impfpflicht wird man in Europa nicht entkommen, Österreich und Deutschland werden vorangehen, die anderen folgen. Eventuell bleibt noch eine kurze Flucht in die östlichen europäischen Staaten, aber auch da wird früher oder später der Zwang eingeführt werden.

Im Augenblick interessiert mich nur noch, wie ich dem Impfterror entkommen kann.

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.