Ich erahne den schwarzen Schwan woanders.

nereus, Montag, 22.11.2021, 17:06 (vor 11 Tagen) @ Miesepeter1617 Views

Hallo Miesepeter!

Du schreibst: Letztendlich heisst das, auf massive Fehlleistungen der 2.Gruppe zu spekulieren, um sich dann im Eintrittsfall von ihrem Diktat zu befreien. Das kann etwas dauern, aber die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Massenwahn in einem Desaster endet ist sicherlich nicht niedriger als bei vorherigen Manien.

Ich vermute anderes und setze daher (ein gruseliger Gedanke) auf Gruppe 1, auch wenn ein vorheriger Blackout das Szenario aus den Angeln heben könnte.

Ich gehe davon aus, daß die Impf-Nebenwirkungen an allen Orten wie Meteoriten einschlagen werden.
Jeder wird mitbekommen, wie Geimpfte entweder mehr oder weniger große Schäden davon tragen oder gar sterben, wie z.B. kürzlich die doppelt geimpfte Schwester meiner Schwägerin.
Ich hatte von ihrem künstlichen Koma berichtet, siehe hier: https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=585310
Sie hat es leider nicht mehr geschafft.

Der Buschfunk meldet immer mehr solches Impfversagen und irgendwann sollte das Fass überlaufen, weil es trotz Staatsfunk nicht mehr zu verheimlichen ist, denn wenn die Bestatter zur Hochform auflaufen müssen, dann merken es auch die, die sonst wenig merken.
So könnte die ganze Angelegenheit außer Kontrolle geraten.

Ich wünsche mir das nicht – weil es viele Tote und Erkrankte/Behinderte geben dürfte – aber mir schwant, daß es so passieren könnte.
Das wissen die da oben, daher auch der zunehmende Druck auf die noch nicht Geimpften.
Es ist ein Wettlauf mit der Zeit.

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.