Also: Warten und das Grosse Abschmieren aussitzen

Miesepeter, Montag, 22.11.2021, 15:25 (vor 5 Tagen) @ Ulli Kersten1332 Views
bearbeitet von Miesepeter, Montag, 22.11.2021, 15:32

Keiner aus der Gruppe der Selbstdenker kann die mediale Macht erreichen, um gegen die zweite Gruppe zu gewinnen. Er würde auch sofort aus der ersten Gruppe zur Räson gerufen wie ich heute beim Empfehlen des Videos von Kati Schepes: Lasst uns endlich in Ruhe mit diesen Verschwörungstheoretikern und holt euch endlich die Spritze.

Mein Reden. Es ist ein Fehler für die 3.Gruppe, zu versuchen, die erste Gruppe zu rekrutieren, um sie gegen die zweite Gruppe aufzustellen. Das ist verschwendete Zeit und Energie - und verschlechtert somit die eigenen Aussichten

Es ist für mich daher vergeudete Kraft, über "die Frage, wie kann sich die dritte Gruppe einem gesetzlichen Diktat der zweiten Gruppe entziehen bzw dieses unterminieren, sabotieren, aufweichen" nachzudenken. Ich befasse mich fast nur noch mit der Vorbereitung auf den Blackout. Da er nach Expertenmeinung so gut wie sicher kommen wird, bleibt keine Zeit mehr, mich mit Unwichtigkeiten wie einem Virus zu befassen. Danach wird die Welt anders aussehen.

Das ist zb eine Anregung im Sinne meiner Frage, danke. Letztendlich heisst das, auf massive Fehlleistungen der 2.Gruppe zu spekulieren, um sich dann im Eintrittsfall von ihrem Diktat zu befreien. Das kann etwas dauern, aber die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Massenwahn in einem Desaster endet ist sicherlich nicht niedriger als bei vorherigen Manien. Die Frage ist dabei, ob das nicht von der 2.Gruppe bereits einkalkuliert ist, zb so?

Der erwartete Blackout hat meiner Erwartung nach zwar gute Eintrittswahrscheinlichkeiten im deutschen Windreich, aber weltweit sehe ich das für sehr unwahrscheinlich an. Die Welt wird also nicht notwendigerweise anders aussehen, Deutschland & Österreich hingegen womöglich schon.

Gruss,
mp


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.