Die zweite Gruppe ist unbesiegbar, außer durch den Blackout

Ulli Kersten, Heinsberg, Montag, 22.11.2021, 15:06 (vor 5 Tagen) @ Miesepeter1321 Views

- Die technokratische Klasse, welche die Statistiken erstellen und die Vorgaben öffentlicher Wohlfahrt erstellen und umsetzen

Diese technokratische Klasse besteht aus Personen, die für die Machthaber arbeiten und gut dafür bezahlt werden, seien es Meinungsbeeinflusser in den Medien oder die allerbesten Psychologen, die aufgefeilte Kampagnen zum Steuern der Mehrheit durchführen.

Die kinderleichte Manipulierbarkeit der vertrauenden ersten Gruppe ist (hier) bekannt und in vielen interessanten Versuchen auf YT filmisch dokumentiert worden.

Die meinungsbildende Macht der technokratischen Klasse ist nicht zu brechen. Denn die umfassende Beeinflussung der Mehrheit war zwar früher auch schon durch Fernseher und Rundfunk möglich, hat aber durch das Internet ganz neue Möglichkeiten an die Hand bekommen. Es kann direkt in den sozialen Medien geprüft werden, wie eine Beeinflussung wirkt und welche Personengruppen verstärkt manipuliert werden müssen.

Außerdem können die noch nicht manipulierbaren Personen in den (sozialen) Medien zeitnah verhöhnt oder nach rechts gerückt werden. Mit jedem, der fällt und in die erste Gruppe wechselt, wird es für die Verbliebenen in der dritten Gruppe immer schwerer.

Wenn die dritte Gruppe eine bestimmte Mindestgröße unterschreitet, kann sie dann in einer letzten Stufe unter allgemeiner Zustimmung als gefährlich dargestellt und unschädlich gemacht werden.

Keiner aus der Gruppe der Selbstdenker kann die mediale Macht erreichen, um gegen die zweite Gruppe zu gewinnen. Er würde auch sofort aus der ersten Gruppe zur Räson gerufen wie ich heute beim Empfehlen des Videos von Kati Schepes: Lasst uns endlich in Ruhe mit diesen Verschwörungstheoretikern und holt euch endlich die Spritze.

Es ist für mich daher vergeudete Kraft, über "die Frage, wie kann sich die dritte Gruppe einem gesetzlichen Diktat der zweiten Gruppe entziehen bzw dieses unterminieren, sabotieren, aufweichen" nachzudenken. Ich befasse mich fast nur noch mit der Vorbereitung auf den Blackout. Da er nach Expertenmeinung so gut wie sicher kommen wird, bleibt keine Zeit mehr, mich mit Unwichtigkeiten wie einem Virus zu befassen. Danach wird die Welt anders aussehen.

--
Grün rein - Schwarz raus (engl: Green in - Black out)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.