Lt. Forenregeln habe ich dieses Anrecht, was du "Komfortzone" nennst

FOX-NEWS, fair and balanced, Sonntag, 10.10.2021, 20:29 (vor 9 Tagen) @ Odysseus403 Views

1.9 Bitte keine Beiträge, die lediglich einen Link enthalten ("zur Info" oder "must read!"), ohne jede Kurzbeschreibung des Inhalts (ein paar Worte können genügen); solche Beiträge möglichst mit einer kurzen Wertung/Kommentierung. Das gilt uneingeschränkt schon für deutschsprachige schriftliche Beiträge. Bei Videos, insbesondere, wenn sie länger sind, im Zweifel auch den Beginn der die eigene Argumentation stützenden Abschnitte mit Minuten- und Sekundenangaben kennzeichnen. Zwar kann bei den meisten Lesern und Leserinnen Kenntnis der englischen Sprache vorausgesetzt werden, bei englischssprachigen schriftlichen und Video-Beiträgen sollte dennoch eine kurze Zusammenfassung und/oder eine Erklärung evtl. nicht geläufiger Fachbegriffe beigegeben werden. Bei verlinkten/zitierten Beiträgen in allen anderen Sprachen muss eine deutschsprachige Zusammenfassung beigefügt sein.

Einfach einen Verweis auf Telegram hinzupfeffern, dem man nicht folgen kann, ohne sich in dem System zu registrieren, und dann auf jedes Zitat verzichten? Nö, das sehe ich nicht, daß so etwas den Regeln entspricht, und würde das ebenfalls dreist nennen.

Grüße

--
[image]
** Keiner soll hungern ohne zu frieren! **


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.