Die Niedrig- und Minuszinsen...

sensortimecom ⌂, Samstag, 09.10.2021, 20:27 (vor 18 Tagen) @ Steppke1355 Views
bearbeitet von sensortimecom, Samstag, 09.10.2021, 20:34

... sind natürlich Haupttreiber der gegenwärtigen Teuerungswelle auf allen Linien. Völlig klar, denn jeder Grossimporteur, der sich im Wissen um bevorstehende Preiserhöhungen mit Waren eindeckt, kriegt Geld billigst nachgeworfen. Quasi zur Belohnung für seine Mühen :-)

Die Hypothekenzinsen bleiben wo sie sind. Genau so wie Leit- und Bankzinsen. Die Zentralbanken werden nichts tun, was Inflation, Teuerung und Armut weiter Bevölkerungsteile bremsen könnte. Sie befinden sich in der Doppelmühle, und können auch gar nicht anders: denn sonst kommt der Hammer von der anderen Seite..


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.