Nein, unser Geld ist nicht digital

CalBaer, Samstag, 20.02.2021, 20:16 (vor 11 Tagen) @ Ötzi722 Views
bearbeitet von CalBaer, Samstag, 20.02.2021, 20:20

wenn man von den Reserven der GBs bei den ZBs einmal absieht, aber die zirkulieren sowieso nicht und sind nicht zugaenglich fuer Nichtbanken.

Was Du als digital bezeichnest sind lediglich Forderungen gegen Dritte auf Geld. Sobald diese Forderungen uebertragen werden, muss eine entsprechende Uebertragung von Geld erfolgen, meist per traegem Netto-Clearing ueber die ZBs. Bei den Forderungen auf Geld handelt es sich in einem Teilreservesystem zudem zu grossem Teil um ungedeckte Forderungen. Das mit Geld gleichzusetzen, waere unsinnig.


Aber ich gebe Dir voellig recht, digitales Geld fuer jederman wuerde das Geldsystem auf den Kopf stellen, an dem weder Banken noch der Staat ein Interesse hat.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.