Indien hat erst vor fünf Jahren sein eigenes Geld verboten - Der digitale Euro oder Dollar wird nicht kommen

Ötzi, Samstag, 20.02.2021, 16:16 (vor 80 Tagen) @ Steppke1446 Views
bearbeitet von Ötzi, Samstag, 20.02.2021, 16:29

https://www.zeit.de/wirtschaft/2016-11/indien-korruption-rupie-geldschein-austausch-nar...

=============

Der digitale Euro wird nicht kommen, weil er keinen Sinn macht. Unser Geld ist schon digital, dafür braucht man keinen "digitalen Euro". Alles was Bitcoin darüber hinaus bietet, will die EZB doch gar nicht haben.

Geldmenge: soll von der EZB steuerbar bleiben.

Geldbesitz: Die EZB und die Geschäftsbanken sollen die Besitzer des Digitalgeldes bleiben, die Bürger nur Eigentümer. Bei Bitcoin ist der Eigentümer auch Besitzer, mit folgenden Effekten:

-->Passwortverlust: Hat der Senior sein Passwort verloren ---> Geld komplett weg für immer, niemand kann helfen. Da soll die Bank weiter helfen können.

-->Kontopfändung: nicht möglich, soll aber möglich bleiben.

Kontosperren: Sind bei Bitcoin zwar nicht unmöglich, aber extrem aufwendig. Das soll einfach bleiben.

Geschäftsbanken: Gibt es bei Bitcoin nicht, sollen aber bestehen bleiben

€Steppke: Du solltest dich mal mit der Technik von Bitcoin beschäftigen, dann würdest du merken, das 90% dessen, was über Blockchain und Digitales Geld geschrieben wird, Quark ist.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.