Ich kann das nur für Thailand beantworten ....

NST ⌂, Südthailand, Samstag, 20.02.2021, 01:21 (vor 13 Tagen) @ Miesepeter701 Views

Wie erklärst Du Dir in dem Zusammenhang, dass in Russland, China oder Thailand die Bevölkerung in diesem Szenario nicht oder kaum betroffen sein wird. Wird dort nicht geimpft?


..... es wird hier keinen Impfzwang geben, denn diese Impfung muss privat bezahlt werden. So die derzeitige Lage. Damit sind locker 50% der Gesamtbevölkerung aussen vor. :-P Billig ist die Impfung nicht - wenn man das Durchschnittseinkommen hier als Grundlage nimmt.

Hier in TH haben die Rentner zumindest die deutschsprachigen ganz andere Sorgen, nämlich, dass sie gar keinen Impfstoff erhalten könnten .... weil nicht genug vorhanden ist für alle und die Thais natürlich zuerst an die Reihe kommen - hier gilt: Inländer immer zuerst ... :-P

Ich vermute auch hier, dass es sich schnell rumsprechen wird, dass die Nebenwirkungen ganz neue Dimensionen erreichen. Für mich bedeutet das, dass es nach Lage der Dinge keine Zwangsimpfung für Ausländer geben wird - wegen der Jahresverlängerungen.

Was aber denkbar ist, dass ich das letzte Mal in D war anno 2016 - denn impfen werde ich mich nicht lassen, um Urlaub in D zu machen. Damit könnte ich leben.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.