Als vor ungefähr etwas mehr als 3 Jahren ....

NST ⌂, Südthailand, Freitag, 19.02.2021, 14:24 (vor 16 Tagen) @ Rain1498 Views
bearbeitet von NST, Freitag, 19.02.2021, 14:27

freuen sich schon auf die Impfung.

Hätten sie einen Blick in Deagel geworfen, und könnten scheinbar unabhängige Fakten zusammenzählen, würden sie sich wehren.

https://www.deagel.com/forecast

Deutschland, USA, Belgien, Großbritannien, ganz vorne im Wettlauf um geringere Bevölkerungsdichte.

... die Deagel Liste hier im Forum auftauchte, hat jeder instinktiv die prognostizierte Bevölkerungsreduktion für vollkommen illusorisch gehalten - das erging mir selbst so. Schritt für Schritt kamen aber neue Dinge dazu ... zuerst externe Faktoren - wie die Migranten usw.

Inzwischen haben wir ein relativ klares Bild, wie es sehr wahrscheinlich zustande kommen wird. Freiwillige Impfkandidaten und in staatl. Betreuungseinrichtungen den sogenannten Altenpflegeheimen hospitalisierte Kandidaten und Kandidatinnen - werden diese Prognosen erfüllen. Dort wird die Zustimmung automatisch vorausgesetzt ...

Folgen - keine Folgen, denn profitieren tun jene, die jetzt hoffen, dass sie mehr staatl. Zuwendungen erhalten werden, sind ja weniger Köpfe die gefüttert werden müssen. Ein nahezu perfektes System - früher hätte man das als Genozid bezeichnet - zumindest wurde das im 3. Reich im Nachhinein so gewertet.

Im 4. Reich - das EU/USA Reich der Wohlfahrtsstaaten, wer sollte die in Zukunft richten - meine Frage an die Rechtsgelehrte .... die handelnden Personen wurden alle demokratisch gewählt - und kein Staatsanwalt oder Richter unternimmt etwas. ??
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.