Dürfen geimpfte Pfleger überhaupt noch alte Menschen pflegen? (Begründung inside)

SevenSamurai, Samstag, 09.01.2021, 20:00 (vor 9 Tagen) @ helmut-12477 Views

Wer geimpft wird, ist Corona-positiv.

Das ist logisch, denn damit sich Antikörper bilden, müssen auch die Corona-Erreger in der einen oder anderen Form da sein. Die mRNA-Impfung hat (mindestens) Teile dieses Virus, damit die Zellen im Körper überhaupt wissen, wogegen sie Antikörper bilden sollen.

Dürfen diese Corona-positiv dann noch alte und kranke Menschen pflegen?

Nach der jetzigen Logik, wo selbst gesunde (symptomlose), junge Menschen für 14 Tage in Quarantäne müssen, auch dann, wenn sie negativ sind, aber Kontakt zu jemanden hatten (einzige Ausnahme ist der Sonnenkönig Söder), ist das völlig UNERHÖRT!

--
Zitat des Jahres: "We have put together I think the most extensive and inclusive voter fraud organization in the history of American politics."

It's a big club, and you ain't in it.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.