Hallo Zürichsee (mT)

DT, Freitag, 08.01.2021, 16:45 (vor 51 Tagen) @ Zürichsee883 Views

Die Beispiele die Du gebracht hast basieren einzig und alleine auf Miniaturisierung.

Weil bei Zeiss, Trumpf, ASML, AMD und Intel die Ingenieure täglich dafür sorgen, daß Moore's law noch weitergeht, kannst Du das beim Auto nicht so einfach machen.

Alle 18 Monate die Batteriekapazität verdoppeln geht aus thermodynamischen Gründen nicht.

Und Du kannst auch nicht den Antrieb, die Fahrgastzelle etc. verkleinern und bekommst diese gigantischen Skaleneffekte wie bei Mikrochips.

Wie sagte man so schön: wenn es dieselbe Entwicklung bei Autos gegeben hätte, könnte man mit 1l Benzin heute zum Mond fahren und das Auto kostete 5 USD.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.