Varta ist bereits im Depot, hat mit Automobilbau jedoch bis Dato so gut wie gar nichts am Hut

Echo, Freitag, 08.01.2021, 12:24 (vor 51 Tagen) @ DT1128 Views
bearbeitet von Echo, Freitag, 08.01.2021, 12:50

Varta hat soweit ich weiß zwar einige Forschungsgelder eingestrichen und ist vorne mit dabei wenn es um Microbatterien wie Earbud Akkus geht, doch für den aktuellen Markt der im Automobilbau benötigten Großbatterien haben sie nichts vorzuweisen? Selbst die Varta Bleiakkus waren doch nur umgelabelt? Zumindest sind sie baugleich mit Bosch und alles andere als Failsafe. Nachdem der Konzern wieder vereinigt wurde ist aber sicherlich noch einiges an Potenzial da. Aber bitte nicht blenden lassen. Die rasante Kurssteigerung seit Börsengang dürfte ohnehin nur untergeordnet aufs Eigenkapital schlagen.

Für eine kleine Depotposition reicht es. Gibt es bei den Schwaben eigentlich ein gutes Buffet zur Hauptversammlung, so sie denn jemals wieder stattfindet? Bin leider erst kürzlich eingestiegen beim Dip


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.