"Rechts" und "Rechtsextrem" sind unterschiedliche Dinge. Personen, die nicht "Rechts" sind, sollten sich das auch nicht zuschreiben lassen.

Olivia, Sonntag, 04.02.2024, 12:53 (vor 24 Tagen) @ FOX-NEWS1402 Views

Das hat nichts mit Verteidigung zu tun, sondern damit, wo man sich politisch einordnet. Ich persönlich ordne mich politisch nicht als "rechts" ein, sondern als "neo-konservativ". Das ist ein Unterschied. Ich sehe auch nicht ein, wieso ich mich aufgrund der Hetzerei gegen "rechts" nun auch als "rechts" einordnen sollte. Ein Rattenkostüm würde ich mir allerdings kaufen. Spaß muss sein :-)

Hier geht es auch weniger um rechts und links, sondern um "Faschismus", der zu guten Teilen von der EU vorgegeben wird.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung