Was die konservativen Kräfte wirklich benötigen,

Kaladhor, Münsterland, Sonntag, 04.02.2024, 08:58 (vor 29 Tagen) @ Olivia2231 Views

ist eine medial wirksame Stimme!
Warum können denn die linken Kräfte in Europa - ja Europa, es ist ja nicht nur auf Deutschland beschränkt! - schalten und walten wie sie es wollen? Weil sie die nahezu vollständige Kontrolle über die Medien erlangt haben. Damit wurde die vollständige Deutungshoheit erreicht, und es ist nahezu unmöglich, mit schlüssigen Argumenten dagegen vorzugehen. Zur Not schneiden die linken Medien das dann so außerhalb des Kontextes zusammen, dass die ursprüngliche Aussage ins Gegenteil verkehrt wird.

Auf der anderen Seite kann das linke Lager aber selber Behauptungen aufstellen, die nicht in Frage gestellt werden... eben weil es ja in der Tagesschau verbreitet wurde, und man wurde ja jahrzehntelang nie von der Tagesschau belogen, nicht wahr?

Deshalb hinterfragt auch kaum einer, dass
- die AfD in mehreren Bundesländern als "gesichert rechtsextrem" gilt ... wieso das so sein soll, wird allerdings nicht berichtet und wenn man das tatsächlich mal nachforschen will, findet man nahezu keine schlüssigen Argumente, da die der "Entscheidung" zugrunde liegenden "Fakten" als geheim eingestuft sind;
- oder dass ein Herr Maaßen auf einmal als rechtsextrem gilt.....obwohl der Mann jahrelang Präsident des Verfassungsschutz war.
Es wird einfach jeden Tag was Neues aus dem linken Lager behauptet, und dann über die linken Medien verbreitet und immer wieder wiederholt.... frei nach Goebbels:" Man muss eine Lüge nur oft und laut genug wiederholen, dann wird sie zur Wahrheit, die von allen akzeptiert wird." (Goebbels war ursprünglich übrigens ein Kommunist, der dann zur NSDAP gewechselt ist....so groß können die Unterschiede also nicht gewesen sein, nicht wahr? Und auch das ist etwas, was viele nicht wissen!);
- oder dass ständig den befähigungslosesten "Politikern, vorzugsweise von den Grünen, die meiste Sendezeit eingeräumt wird, damit die dort ihre kruden Weisheiten verbreiten können.

Dieses Konstrukt MUSS der Konservatismus durchbrechen bzw. zerstören, um ein wirkliches Gegengewicht zum linken Lager aufbauen zu können.

Grüße

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung