Widerspruch

Bergamr, Samstag, 09.09.2023, 17:14 (vor 318 Tagen) @ Ashitaka4146 Views

Hallo Ashitaka,

Du hast in dem Fall ein verkürztes Geschichtsbewußtsein.

Die Deutschen Lande stehen und fallen nicht mit einer 'AfD',
ebensowenig mit 'Beraternetzwerken auf globaler Ebene'.

Sie (die Deutschen Lande) werden sicherlich angegriffen mit und
durch massiven Einfluß von außen: politisch, wirtschaftlich, kulturell,
ethnisch, in Bälde vielleicht sogar militärisch.

Aber: auch das geht vorbei, der Dreißigjährige Krieg hat größere Fetzen
im Deutschen Raum gerissen als das bisher Geschehene. Da waren mehr 'Fremde'
in der Heimat unterwegs als heutzutage, und sie waren sogar noch gewalttätiger.

Wir alle sind Jetzt-Zeit-Betrachter, gefangen in den Augenblick-Aufnahmen, die
uns natürlich sehr verängstigen.

Auf lange Sicht hat die jetzige Gemengelage keine Chance, irgendetwas hervorzu-
bringen, das auch nur irgendwie zukunftsstabil wäre.

Deshalb: ich würde (und ich gebe) die Deutschen Lande nicht auf.
Da ist mehr Fähigkeit, mit Widrigkeiten umzugehen, als es im Moment scheint.
Und als es die Gegner erhoffen.

(Es lebe das Heilige Deutschland).

Gruß
Bergamr

--
Ehrlich schade für die Heimat! Endgültig verloren seit Sommer 2015 ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung