Nein, so nun auch wieder nicht.

Naclador, Göttingen, Mittwoch, 08.03.2023, 13:41 (vor 449 Tagen) @ sprit3384 Views

Es konnten keine Beweise für die Auftraggeber der Aktion gefunden werden. Die ukrainische Regierung verneint selbstverständlich jedes Wissen.

Es wäre also eine feindliche Aktion AUS der Ukraine, die aber dafür als Staat nicht verantwortlich wäre. Gut, so hätte man im Fall bin Laden auf afghanischer Seite sicherlich auch argumentieren können.

Wir werden sehen, was draus wird. Jedenfalls ganz sicher kein militärischer Konflikt zwischen der Ukraine und Deutschland, soviel ist sicher.

Gruß,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung