Da Aldi gerade einen Stromerzeuger im Angebot hat: Wo wollt ihr bei einem Blackout eigentlich das Benzin für euren Stromerzeuger kaufen?

Mephistopheles, Datschiburg, Montag, 21.11.2022, 12:56 (vor 8 Tagen) @ Manuel H.2965 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Montag, 21.11.2022, 13:07

Es werde im Januar und Februar zu temporären Stromabschaltungen für "gewisse" Zeiten kommen.
Die zeitlich befristeten Abschaltungen werden von den Stromkonzernen regional entschieden und dienen lediglich dazu, das Stromnetz zu schützen

https://www.youtube.com/watch?v=jC5z9eMMbj0

Etwa bei einer Tanke mit einer handbetriebenen Pumpe und kurbelbetriebenen Kasse, wie es Erich Maria Remarque in "Drei Kameraden" , einem Roman aus den 20er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts, beschrieben hat?
https://www.google.com/search?q=drei+kameraden&source=hp&ei=m117Y72iCuKMxc8PgvW...

Ach so, es geht ja nicht um einen Blackout; der Strom fließt ja nach der Abschaltung wieder. [[hüpf]]

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung