Dann werden die Kraftwerke wieder eingeschaltet

eesti, Schwedt und Cranz(Ostpreußen), Samstag, 19.11.2022, 22:08 (vor 9 Tagen) @ XERXES4956 Views

Was nützt die Ausschaltung durch Hacker, vorausgesetzt, sie schalten das Kraftwerk wirklich ab?
Dagegen ist heutzutage jedes größere Unternehmen mit Sicherungsdateien vorbereitet.
Der Russe möchte aber die Energieinfrastruktur mittelfristig ausknipsen, um auch den militärindustriellen Komplex auszubremsen. Ohne Strom arbeitet keine Panzerfabrik und keine Geschoßfabrik. Selbst die Näherinnen von Militärkleidung benötigen Strom und Wärme zur Arbeit.

Und jetzt, bei Frosttemperaturen ist dann der Ukrainer ständig damit beschäftigt, die zerfrorenen Systeme zu reparieren, das frißt menschliche und technische Ressourcen. Und es demoralisiert die Hausfrauen der Nationalisten, und erst recht werden die Schreie der Frauen lauter, die ihre Kinder ernähren und wärmen müssen.
Denn auch die Lebensmittelversorgung wird schwierig, wenn der Hühnerstall nicht mehr geheizt werden kann oder die Melkanlage (Kühlung...) nur für wenige Stunden Strom täglich zugeteilt bekommt. Die Notstromversorgung ist, wie der Name schon sagt, nur für kurzfristige Notlagen ausgelegt.
Bilder auf Telegram zeigen das Abkippen von Holzscheiten vor Hochhäusern.
Das mag eine Notlösung sein, aber Wasser kommt dadurch auch nicht nach oben.
Die haßerfüllten Ukaineführer empfehlen den Umzug von Hochhausbewohnern auf Dörfer oder zumindest Einfamilienhäuser wenn möglich, oder gar ganz die Ausreise über den Winter ins Ausland.
Die meisten Ukrainer soll inzwischen Rußland aufgenommen haben, vor Polen und Deutschland.

--
MfG
LR

Alles ist ein Windhauch.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung