Branntkalk löschen, bringt sofort 100°C

solstitium, Montag, 01.08.2022, 22:36 (vor 17 Tagen) @ Ankawor1041 Views
bearbeitet von solstitium, Montag, 01.08.2022, 22:53

..nur wie man die nutzen kann und ob Branntkalk (z.B. Weißkalkhydrat) dann günstiger als Alternativen sind, keine Ahnung.

Ist jedenfalls eine massive Wärmequelle, wahrscheinlich mit Rohre hindurch möglich Warmwasser zuzubereiten.

Muss man hat hinterher, gelöscht als Löschkalk irgendwie verarbeiten, Wände verputzen oder streichen oder Bäume anstreichen oder Wiese kalken....

Ach, noch besser, wie 1944, die Holzbalken auf den Dachböden kalken - aus Feuerschutzgründen bei möglichen Bombenangriffen...

Na wenn das mal keine Eingebung war...


Ferner
--------------------
Noch was auf die Schnelle pflanzen, irgendwas mit Hanf soll wohl am effizientesten sein.

Alles aus der TK in Einweckgläser einwecken sprich energiefrei umlagern.

Aber weil ich heute grad wieder quer durch die Stadt musste:

Wie funktioniert denn die Kläranlage bei Euch bitteschön?

Ich meine, dass hier alles gepumpt wird, ergo ohne Strom quellen die Stoffwechselendprodukte aus den Gullideckeln und z.T. riecht schon jetzt die halbe Stadt danach.

Der Nr.1 Grundversorger ist das Klärwerk Freunde!
Konkret Ent- Sorger und der ist viel wichtiger!

(Spülen kann man auch mit gesammeltem Regenwasser)

Ich hab da mal eine Bypass Konstruktion bei einer Straßenbaumaßnahme gesehen.

Da gehen binnen Sekunden tausende von Litern als ein Schwall durch 50 cm dicke Rohre!

Das Rohr auf die Strasse umgeleitet und die ist sofort unpassierbar - und der Geruch...

Also um es klar zu sagen, Städte sind gefühlt eher ein no go!

Je weiter weg von einer Stadt, desto besser!
Je größer die Stadt, desto aufwendiger dieses Entsorgungssystem desto verletzbarer dieses Gleichgewicht.

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
[image]

"...nein, wer NICHT kämpfen will, der fällt genauso!"
(Zur Erklärung, man "fällt" im Krieg, ohne Krieg hieße es man stirbt!)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung