Handeln in der gegenwärtigen Situation ist Faschismus; wer handelt, ist Faschist. Das ist die allgemeingültige Definition von Faschismus.

Mephistopheles, Datschiburg, Montag, 01.08.2022, 15:34 (vor 15 Tagen) @ nereus1534 Views

Es ist faszinierend, zuzusehen, wie sich jede Zivilisation, die das Ende ihrer Möglichkeiten erreicht hat, in Angesicht, jedoch noch vor dem unausweichlichen Ende, prophylaktisch selbst zerstört. Nennen wir diese Triebkraft in diesem Poippi-Langstrumpf-Forum mal

Θάνατος

obwol das hier für alle tabu ist, die glauben, wenn man es bl0ß nicht erwähnt, dann werde schon nichts geschehen. Aus ähnlichen Gründen glaubte man früher, man dürfe den Teufel nur nicht erwähnen, um das teuflische zu bannen.

So lautet ein Buch des spanischen Autors Carlos Taibor.
Es erschien 2016.
Auf einer Website hat Taibor das Buch vorgestellt.

Ich erlaube mir hier, einige der Thesen, die ich in diesem Werk vertrete, mit einem grundlegend pädagogischen Ziel zusammenzufassen.
Ich tue dies in der Gewissheit, daß die Debatte über einen eventuellen allgemeinen Zusammenbruch des Systems, in dem wir leben, sowohl in den Desinformationsmedien als auch bei den politisch Verantwortlichen eklatant fehlt.

Dies vorausgeschickt, möchte ich hinzufügen, daß ich keineswegs in der Lage bin, mit Nachdruck zu behaupten, daß dieser allgemeine Zusammenbruch eintreten wird, und noch weniger in der Lage bin, das Datum eines solchen Ereignisses zu nennen.
Ich beschränke mich darauf, darauf hinzuweisen, daß dieser Zusammenbruch wahrscheinlich ist.
Und nicht nur das: Die Informationen, die uns immer wieder erreichen, lassen den Schluss zu, daß er immer wahrscheinlicher wird, was an sich schon zu einer Strategie des Nachdenkens, der Besonnenheit und natürlich des Handelns auffordern sollte.

Handeln ist Faschismus!

Setze ich mal hier rein, obwohl ich eher weniger glaube, dass die Masse das kapiert.
Trotzdem bin ich mr in der gegenwärtigen Situation ganz sicher, im allgemeinen eher sicher, das das genau die Definition von Faschismus ist: Wer handelt, ist Faschist.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung