Wieviele Kasper braucht es, dass keiner mehr Kasper spielen will

solstitium, Sonntag, 26.06.2022, 22:58 (vor 45 Tagen) @ Griba492 Views

...und schlussendlich ist diese Leerbock doch schon Person 1 nach den "normalen Kaspern"

Danach kommen doch nur noch offizielle Geistesgestörte aus dem Inclusionsuntericht!

Haust einen Kasper vom Sockel, stehen zehn weitere bereit - die checken das nicht die kriegen das nicht zusammengerechnet, genau wie die Angehörigen verstorbener Gen-Experiment Teilnehmer - die weiterhin boostern gehen.

Das sind Lemminge!

Und das ganze hier ist eine Lemmingzuchtanlage!
Und die "züchtigsten" authentischsten Lemminge bekommen die Pöstchen.

Und wie findet man die heraus?

13 Jahre Schule und Studium hernach, was einzig dem Zweck dient herauszufinden, sind die doof genug und ja nicht zu schlau für die "Sache"?
Und quatschen die schön allen Scheiss nach? (Haben noch nie einen eigens geformten Gedanken der Welt mitgeteilt?)

Von Kindergarten bis Uni ist alles eine einzige Verhörmethode - genau das ist heute der Zweck!

Man besuche bei Interesse geflissentlich mal die "Läden".

Um Wissensvermittlung geht es nur pseudohalber aus versehen nebenbei.

Wieso Abitur, was mit angeblichem Wissen abgelegt wurde 1 Monat später vollends inhaltich vergessen wurde (Bulemieausgekotzt)?

Es ist wirklich traurig, so viel Dekadenz um einen herum, und es fehlen Ideen, was so wichtig wäre, diese ungeschehen zu machen - einfach traurig!

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
obligatorischer Hinweis, Goethe zu Eckermann. "Man muss das Wahre stets wiederholen, weil auch die Lüge stets wiederholt wird..."[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung