Bundesnetzagentur-Chef will höchste Gas-Notfallstufe noch "nicht" ausrufen ..

Mirko2, CSSR, Dienstag, 21.06.2022, 13:48 (vor 15 Tagen) @ Mirko22682 Views

Im Dezember 2021 habe ich geschrieben, hat der Energienotstand begonnen?
Dazu dann die Meldung heute von RT-Deutsch:

Bundesnetzagentur-Präsident Klaus Müller hat Forderungen zurückgewiesen, sofort die höchste Gas-Notfallstufe auszurufen. Im Bayerischen Rundfunk sagte er, würde man die von Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger geforderte dritte und höchste Alarmstufe jetzt ausrufen, wäre dies eine "harte Entscheidung". Das hätte Auswirkungen auf Arbeitsplätze, Wertschöpfungsketten und Industrieanlagen. Daher "drängele ihn nichts danach". Er werbe vielmehr dafür, zunächst mildere Maßnahmen zu nutzen.

Man hatte 7-Monate Zeit sich etwas einfallen lassen zu können. Nein, jetzt greift man die Idee von 1979 auf und setzt auf Kohle. Wann wollen die Spinner zur Vernunft kommen? Wenn die Menschen in Deutschland den Asphalt von der Straße kratzen, damit diese etwas zum Heizen haben werden...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung