Die Solaranlage lädt den "Schlitten" ja nicht, sondern eine Solar-Batterie im Haus. Diese Batterie lädt dann das Auto. Das "Laden" ....

Olivia, Donnerstag, 23.06.2022, 20:24 (vor 48 Tagen) @ DT715 Views

hängt dann davon ab,

* wie hoch der maximale ENT-Ladestrom der Solar-Batterie ist....

und....

* welche Speicherkapazität die Solar-Batterie hat ist.

ERGO:
Hast du eine große Solar-Batterie, wo der maximale ENT-Ladestrom nicht sehr hoch ist, dann DAUERT es...... lange

Hast du eine große Solar-Batterie, die einen sehr hohen, maximalen ENT-Ladestrom hat, dann geht es dir gut mit deiner Elektro-Karre.

Hast du eine kleine Solar-Batterie mit einem sehr hohen maximalen ENT-Ladestrom (gibt es auch), dann kannst du sehr schnell laden, du bekommst die Kfz-Batterie aber nicht voll.
Bist dann halt schnell fertig und machst weiter, wenn deine Solarbatterie wieder voll ist..... :-)

Für das schnelle LADEN und ENTLADEN von Solarbatterien benötigt man sehr teure BMS-Systeme (Batterie-Management-Systeme). Die Schnelligekeit ist aber in manchen Situationen ein Punkt von zentraler Wichtigkeit. Muß man halt vorher durchkalkulieren.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung