Es gibt massive Lieferschwierigkeiten, von den Preisen wollen wir gar nicht mehr reden.

Durran, Freitag, 09.04.2021, 09:59 (vor 35 Tagen) @ DT477 Views

Offenbar sieht es nicht überall so gut wie in Kiel aus. Mir haben schon mehrere Leute berichtet, dass Baumaßnahmen wegen Materialmangel eingestellt werden. Heftig was da los ist.

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2021-04/52501999-haeuslebauern-droht-preis...

aus der Landwirtschaft hört man auch hinter vorgehaltener Hand über anstehende drastische Preissteigerungen. Milch wird vermutlich 20 Prozent teurer. Schweinefleisch in China unbezahlbar. Ferkel kosten dort etwa das zehnfache von deutschen Preisen!

Soja, Raps, Weizen ähnliches.

Wer Geld hat sollte sich eindecken mit Waren des täglichen Bedarfs und Baustoffen. Inflation voraus.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.