Vielleicht ein kleiner Überblick ...

NST ⌂, Südthailand, Mittwoch, 07.04.2021, 02:55 (vor 12 Tagen) @ stokk1086 Views
bearbeitet von NST, Mittwoch, 07.04.2021, 03:20

Ich wusste nicht, dass die Preise bei so Hardware steigen.

.... ich werde da mal ein paar Links setzen - im wesentlichen von einer Seite, aber mit unterschiedlichen Autoren. Den Dr. Bergold verfolge ich schon sehr lange und im Rückblick waren seine Prognosen gut. Zum Traden sind die Aussagen aber nicht verwertbar, aus meiner Sicht dagegen zum langfristig Planen sehr gut geeignet.

Weimarer Republik vs. heute - beängstigende Parallelen!

Hedgefonds-Legende: "Der wildeste Cocktail, den ich je gesehen habe" von Stanley Druckenmiller

Rohstoff- und Kriegszyklen gehen immer Hand in Hand (Finaler Ausbruch der Rohstoffpreise signalisiert finalen Ausbruch der Kriegsaktivitäten) - Bergold

Beim Bergold findet man eine ganze Serie zu seinem Rohstoffzyklus. Er sieht auch noch einen unausweichlichen Krieg (Ukraine ....?? ..) im Zuge des letzten Zyklus aufziehen.

Ursache - Gelddrucken - Wirkung .... Inflation, wie sonst sollte sich das Problem lösen. Die Dimensionen werden beim Druckenmiller am besten dargestellt - auch die Problematik USA-Asien-China. Also Corona ist längst ein totes Pferd - und die nächste Sau die durch das Dorf kommt, dürfte ein hungriges Wildschwein Rudel sein, flankiert von einem Wolfsrudel.

Auszug Druckenmiller ....

[image]

So ungefähr sehe ich dieses Jahrzehnt im Schnelldurchlauf.
Gruss

PS: wer traut sich zu diesen Chart zu analysieren .... :-)

[image]

Passt das zu dem Forecast ....

[image]

Dann würde die Party wohl eher so um 2025 losgehen und bis dahin Zähne zusammenbeissen und Arschbacken zusammenkneifen ... :-P

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.