klug erkannt

aliter, Donnerstag, 25.02.2021, 07:29 (vor 234 Tagen) @ FOX-NEWS742 Views

und genau so ist das bei seriösen Zulassungen von Arzneimitteln. Da wird durchaus in den Anwendungsinformationen darauf hingewiesen, dass das Medikament bei bestimmten Gruppen nicht eingesetzt werden darf, weil diese Gruppe nicht getestet wurde. Man kann das dann mit sehr hohen juristischen und finanziellen Risiken als "off-label" machen. Wenn also ein Medikament bei einer Zielgruppe eingesetzt wird und genau bei dieser Zielgruppe die klinische Prüfung ausgeschlossen wird dann muss man das so bezeichnen, wie ich das oben getan habe.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.