Ja, sehe ich auch so. Den hat vieles für das Amt qualifiziert. "Die Maden", die sich jahrzehntelang durch den Morast in DC "gewunden" haben, sind kaum qualifiziert.

Olivia, Mittwoch, 13.01.2021, 20:13 (vor 5 Tagen) @ Lenz-Hannover389 Views

Bzw. deren "Qualifikationen" dürften dem Land und seinen Bewohnern keinerlei Nutzen bringen.

Die meisten dürften aufgrund der immenson Kosten, die das Wahlsystem mit sich bringt (das müßte als erstes geändert werden, damit nicht nur korrumpierte Politiker ins Amt kommen) eh nur angetreten sein, um ihren Geldgebern "zu dienen" und ihren eigenen Geldbeutel zu füllen.

Man schaue sich nur die Vermögensverhältnisse der obersten "Staatsdiener" an. Ich hoffe sehr, dass wir davon noch einiges in der nächsten Zeit zu sehen bekommen. Hochinteressant auch, wenn ein "Greis" mit einer jungen Schönheit verheiratet ist, die bestens in der KPC vernetzt ist. Den hält man natürlich so lange im Amt, bis er tot umfällt. Und wenn es drauf ankommt, dann "liefert" er.... leider nicht für die US-Bevölkerung.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.