Kann man so nicht sagen

Linder, Freitag, 08.01.2021, 08:06 (vor 50 Tagen) @ CalBaer538 Views

Richtigerweise lautete es 1:16, bzw. es schwankte temporär zwischen 1:15,5...17 während des Goldstandards.
Problem war eben, dass hier die Geldpolitik das Marktgeschehen völlig ausblendet und es aufgrund dessen zu Verwerfungen kommt, namentlich zum Horten des besseren Geldes.
Andererseits ist ein völlig entfesselter Finanzmarkt wohl auch nicht das Gelbe vom Ei, siehe 2020 als das GSR auf einmal bei 1:125 landete, denn das hat mit natürlichem Verhältnis genauso wenig zu tun wie Angebot und Nachfrage in einem sich selbst regulierenden Markt.

Die 1:60 sind als grober Schnitt im Zeitverlauf der letzten 100 Jahre anzusehen, mehr aber auch nicht.
Mit einer "fairen Bepreisung" (z.B. auf Basis der AISC), o.ä. hat das nichts zu tun, sondern ist eine bloße Zahl, sonst nichts. Selbst als Orientierungshilfe für Statistiker ist sie nur bedingt brauchbar.

--
◇◇◇ Impfung macht frei! ◇◇◇


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.