eher umgekehrt

valuereiter, Donnerstag, 13.02.2020, 12:38 (vor 228 Tagen) @ day-trader969 Views

Möglicherweise also gibt es Viren mit "Vorliebe für eine Ethnie",

es gibt Ethnien (bzw. Teile der menschlichen Population), die für bestimmte Erreger weniger oder mehr anfällig sind

z.B. sind Europäer anfälliger für Malaria ...

... Afrikaner mit einem bestimmten Gen dagegen einigermaßen geschützt - mit dem Nachteil, dass diejenigen, die dieses Gen doppelt abbekommen, unter Sichelzellanämie leiden

(best case ist also: ohne Sichelzellanämie in einer Gegend ohne malariaversuchte Mücken zu leben ;) )


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.