Dann erkläre einmal, warum N. nicht ANDERS reagiert hat. Israel stand davor, mit wichtigen arabischen Staaten Verträge zu machen. DAS ist jetzt alles vorbei.

Olivia, Donnerstag, 06.06.2024, 16:39 (vor 18 Tagen) @ Bergamr1105 Views

Ist das ein Selbstmordkommando von N. gewesen? Die Geiseln interessieren doch die israelische Regierung nicht (Hannibal-Doktrin).... sonst hätte sie sich anders verhalten. Vlt. ist man auch an den Aussagen der Geiseln nicht interessiert.... und ganz froh, dass die "weg" sind.

Der Abschluß der Verträge hätte Israel sicherer gemacht. Wenn man also an der Sicherheit Israels interessiert gewesen wäre, dann hätte man an erster Stelle die Verträge geschlossen und international um Mithilfe bei der Lösung des Hamas-Konflikts geworben. N. aber wollte Gaza! Er hat den Hals nicht voll bekommen und wollte auch seinen Job behalten..... was ja sehr fraglich war, wenn man an die Demonstrationen denkt.

Die Pläne N.s für Gaza wurden ja bereits vor dem Krieg vorgestellt. Da waren Palästinenser gar nicht mehr einkalkuliert. Es ging NIE um 10/7. Das war lediglich der Vorwand. Es ging um Gaza.

Vlt. überlegen sich die Drahtzieher des Ganzen ja inzwischen bereits, dass Selensky die Ukraine von Menschen leer gefegt hat und dass ein großer Teil dieser Gebiete inzwischen Blackrock gehört... wäre doch auch ein Siedlingsraum. Die denken nicht kurzfristig, sondern langfristig, die Leute, die solche Konflikte befördern. Und für den "Aufbau" der Ukraine sollen die europäischen Staaten, allen voran Deutschland wieder bluten.... und die Kollaborateure lachen sich ins Fäustchen und versprechen sich gute Geschäfte. Der Euro rollt..... falls es ihn noch gibt.

Und schau doch, wie brav unsere Regierung, samt Opposition, samt Alternativen alle brav Pfötchen geben. Niemand will es sich verscherzen.... ist schlecht fürs Geschäft offenbar.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung