KI kann Menschen und deren Äußerungen/Handlungen erstmal in ein grobes Raster einordnen ...

Plancius, Donnerstag, 01.02.2024, 13:48 (vor 27 Tagen) @ Hannes1367 Views

... aber letztendlich muss das auch von einem Menschen ausgewertet werden. Ob es so intelligente Filter gibt, die eine menschliche Auswertung so gut wie überflüssig macht, das bezweifle ich doch ziemlich.

Die BRD bekommt ja noch nicht mal die Betreuung eines jeden Bürgers mit einer eindeutigen ID hin. Das ist selbst in der Ukraine schon seit etlichen Jahren üblich. Oder geh mal ins Baltikum. Da ist alles digitalisiert, wenn du auf eine Behörde gehst und eine Genehmigung brauchst oder eine Auskunft erbittest.

Mir kommt der Verfassungsschutz wie eine Art Freimaurerei vor. Da wird viel drüber erzählt und geschrieben und es ranken sich viele Gerüchte drum herum. Aber genauso wenig wie man einen Freimaurer kennt, kennt man auch einen Verfassungsschützer. Und ebenso kann man nicht zum Freimaurertempel gehen und sagen: Hey Jungs, ich will gern bei euch mitmachen. Genauso beim Verfassungsschutz. Da kannst du nicht mal ein Bewerbungsschreiben in den Briefkasten einwerfen. Da lachen die sich krumm.

Gruß Plancius

--
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad an Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." ARTHUR SCHOPENHAUER


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung