meine woken (3-4-fach gentechnisch veredelten) Kollegen...

JJB, Dresden, Dienstag, 24.01.2023, 07:58 (vor 13 Tagen) @ Olivia2433 Views

sind im Schnitt nach der Genspritze 3 mal erkrankt, mindestens 4 junge Männer (Gesamtstärke ca 150 Mann) haben Herzmuskelentzündung gehabt, eine junge Püppi hat eine Hand wie eine Kohlenschaufel. erst dachten die Ärzte an Rheuma, jetzt soll es eine Autoimmunerkrankung sein.
Der Krankenstand ist hoch, vor allem bei den geimpften, was aber bestritten wird vom Personalbüro.

Die geimpften Kollegen jammern, daß sie jetzt das 3. Mal C. hatten und es extrem häßlich war. Sie nehmen das aber als Beweis, wie gefährlich die Pandemie ist und wie umsichtig unsere grünen Politiker agiert haben. Sie sind hoffnungslos davon überzeugt, daß nur die 3 Impfungen sie vor einem tödlichen verlauf bewahrt haben.

Nebenbei: ca 40-50% bei uns sind ungespritzt. Schwer zu sagen, wieviele genau, da die meisten dann einen genesenenschein hatten (der sich nebenbei auch leichter h.e.r.s.t.ellen lässt als das g elbe Büch lein), und es kursierten vertr au liche Adr essen, wo man ein solches hätte bekommen können...

--
"das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde!" (Shakespeare, King Lear)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung