ADRs/ GDRs (Russland) - Weg zur Umwandlung bis 11.08. zumindest in Aktien ? (zunächst sanktionsbedingt nicht handelbar)

Odysseus, Freitag, 05.08.2022, 22:52 (vor 13 Tagen) @ Revoluzzer341 Views

Über den, nur in größeren Abständen verschickten, freien Newsletter,

Anmeldung hier:
https://www.eaststock.de/

kam dazu eine interessante Information herein:

In Auszügen:

-ADR/GDR in russische Originalaktien über den Broker Freedom Finance (www.freedom24,com) falls Ihre Bank/Broker Probleme hat, die ADR/GRD zunächst in russische Originalaktien umzuwandeln.

Im letter gibt es auch einen Direkt-Link zur Online-Kontoeröffnung. Benötigt wird Pass und Rechnung mit atueller Adresse (Strom, Wasser etc.)

-Sie haben aber nach Umwandlung durch die Sanktionen weiterhin bisher keine Handhabe, die russischen Originalaktien als Ausländer an der Moskauer Börse zu kaufen oder zu verkaufen. Es geht nur um die Umwandlung und Verwahrung der umgewandelten ADR/GDR.

Es gibt eine Liste von 30 ISIN Nummern im Letter, z.b.:

US29268L1098 PJSC ENEL RUSSIA REGS GDR GDR

Mehr möchte ich aus rechtlichen Aspekten hier daraus nicht posten.

A.Maennicke lese ich schon lange, ein wirklich profunder Kenner der Ostmärkte, der dort auch viele Gewinnchancen erkannt und umgesetzt hat.
Seine politischen Sichten/ Einschätzungen teile ich zum Teil nur sehr begrenzt. Insbesondere zu EU/USA fehlt ihm da noch so manche Erleuchtung [[zwinker]] . Kann aber auch Marketing sein, um Quellen nicht zur vergraulen.

Ich kann die Aussagen zu den ADRs nicht beurteilen und interessiert mich nur am Rande, da ich keine habe. Aber vll. können andere Anregungen daraus ziehen. Und wenn es die Info im gelben See schon gab: Sorry.

Gruß
Odysseus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung