Plastik ist böse

Joe68, Mittwoch, 22.06.2022, 14:06 (vor 14 Tagen) @ igelei2074 Views

Der Käufer geht mit seiner Milchkanne/Tupperdose (oje, auch Plastik) und bekommt an der Theke von der Käse/Wurstfachkraft die gewünschte Menge abgewogen und in die Dose. Gibt ja in woken Stadvierteln inzwischen Supermärkte die weitgehend auf Kleinverpackungen verzichten sollen.

Ausserdem, in der woken Gesellschaft sind Wurst und Käse, da nicht vegan, eh verpönt und sollten vermieden werden, für eine bessere CO2 Bilanz und aus ethischen Gründen.

Die Abkehr von der modernen Konsumgesellschaft ist durchaus gewollt, es gibt eine Regierungspartei die es in ihrem Wahlprogramm hat. Der Krieg ist der Vater aller Dinge, wie wahr, wie wahr.

Wenn die Rohstoffe knapp werden, dann belebt das die Kreislaufwirtschaft und den bewussten, achtsamen Umgang mit unserer Umgebung.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung