Alternative Theorie von Jikkyleaks zur Reaktivierung von Adenoviren aus Spritzung und Leberschäden in Kindern

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Mittwoch, 04.05.2022, 07:19 (vor 63 Tagen) @ Ikonoklast2357 Views

Anders als Chudov geht Jikky von reaktivierten Adenoviren aus AZ-Spritzungen als Auslöser der Hepatitis in Kindern aus:

Deepl.com-Übersetzung:

https://nitter.net/Jikkyleaks/status/1521282073679769601

Stellen Sie sich vor, ein neues Adenovirus taucht auf, das wir noch nie gesehen haben, und es beginnt im Vereinigten Königreich...

und bei Kindern ein Leberversagen hervorruft.

Wurde es durch denselben Mechanismus ausgelöst wie die #SARSCOV2-Variante N501Y (der britische Mäusestamm)?

https://nitter.net/sanchak74/status/1289757463789490177

https://nitter.net/OrdersofM/status/1518708124680658944

Seit gestern. Frühere Fälle hatten alle ein Adenovirus. Die meisten Fälle im Vereinigten Königreich hatten ein Adenovirus.

Aktueller UKHSA-Bericht
https://assets.publishing.service.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_d...

Dies ist meine aktuelle Vermutung (hervorgehoben)

Die weltweite Einführung einer noch nie zuvor getesteten DNA/RNA-Therapie in Rekordzeit führte nicht nur zu neuen Coronavirus-Varianten, sondern auch zu einer abgeschwächten (oder neuen) Adenovirus-Variante.

[image]
[image]
[image]

Nur ein Hinweis, um die unbestätigte Geschichte vom "Stillen" zu entkräften, die wahrscheinlich eine Desinformation ist.

Der Anstieg des Adenovirus ist im Vereinigten Königreich bei den 2-5-Jährigen am stärksten ausgeprägt. Die Stillraten sind im Vereinigten Königreich erschreckend niedrig (vor allem bei Kindern über 6 Monate), so dass dieses Muster als Ursache ausgeschlossen werden kann.

[image]
[image]

Ich bin sicher, es ist nichts...
[image]
[image]
[image]

Scheint auch irgendwie wichtig zu sein...
https://gut.bmj.com/content/48/5/733

Und dies.

Wenn E1-defiziente Adenovirus-Vektoren die für die Replikation notwendigen E1-Genkomponenten aufnehmen, könnten sie sich abschwächen.

Es war ein gefährliches Experiment, das von Leuten durchgeführt wurde, die keine Ahnung hatten, was sie da auf globaler Ebene taten
https://www.cell.com/molecular-therapy-family/molecular-therapy/fulltext/S1525-0016(02)...

Äh ... @SabinehazanMD das könnte Sie interessieren...

Nehmen abgeschwächte Adenoviren EB155K auf?
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/protein/UAW96097.1

Die beiden Möglichkeiten sind also
(1) Die Forschung mit abgeschwächten Adenoviren ist in die Öffentlichkeit gelangt oder
(2) Der ursprüngliche #ChAdOx1-Impfstoff hat sich abgeschwächt.

Ich favorisiere jetzt (2)...

Das bedeutet, dass das Impfvirus das E1-Gen (ganz oder teilweise) von einem anderen zirkulierenden Adenovirus (es gibt viele) übernommen hat.

Es entsteht ein replikatives ChAdOx1.

Die meisten Menschen werden immun sein, weil sie im Laufe ihres Lebens Adenoviren ausgesetzt waren...

Aber kleine Kinder, die noch nie mit intestinalen Adenoviren in Berührung gekommen sind, werden nun zum ersten Mal mit einem supergeladenen (chimären) Adenovirus konfrontiert.

Es ist supergeladen, weil es nicht nur ein Adenovirus ist, sondern jetzt auch das toxische Spike-Protein von #SARSCOV2 exprimiert.

Dies kann zu einem verheerenden Doppelschlag für junge (Adenovirus-naive) Kinder führen.

Diese Art von GVO-Katastrophenszenario war genau der Grund, warum Genomregulatoren geschaffen wurden. Sie haben völlig versagt.
https://www.ogtr.gov.au/gmo-dealings/dealings-involving-intentional-release/dir-180

--
Grüße

Zum Foren-Freud geadelt [[top]]
---
Aktueller denn je:
"Höllensturz der Verdammten"
[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung