Aspiration ist ja schon widersprüchlich geregelt - die ganze Nummer ist der Wahnsinn

der_Chris, Nördl. Ruhrgebiet, Dienstag, 11.01.2022, 14:03 (vor 15 Tagen) @ Beo22266 Views

Hinzu kommt m.M.n. die Gefahr, dass durch die Spritze es zur Beschädigung eines Blutgefäßes kommen kann, so dass das Vakzin direkt in den Blutkreislauf gelangt. Das kann dann wohl nicht ohne "Komplikationen" bleiben.

Mit Gruß, Beo2

Einerseits SOLL beim Muskelschuss immer aspiriert werden, um den Treffer in ein Blutgefäß zu vermeiden, andererseits SOLL bei der Brühe NICHT aspiriert werden, weil die Lipide, die das mRNA ummanteln, durch den Vakuumzug beschädigt werden können, bzw. wohl nachweislich auch werden.

Ja watt denn nu?

Dieses russische Roulette hat mir zu viele Fehlerquellen.

Nein, nein, das möchte ich nicht haben.

Übrigens mal ne Frage in die Runde:

Was unterscheidet den negativen Antigenschnelltest eines Doppeljunkies vom negativen Antigenschnelltest eines Gesunden?

Es muss einen Unterschied geben!

Sonst wäre Tuji Plus ja eine Diskriminierung der Gesunden. Das kann im besten Deutschland aller Zeiten, wo alles auf Grün steht und nichts Rotes mehr gilt, unmöglich sein. Und auch nicht, weil wir ja mehr Antidiskriminierungsbeauftragte haben, als demnächst Fachkräfte in der Gesundheitsbranche.

Oder will mir die Ampel vor meinen Ventilator kacken...?

Danke im Voraus für die Aufklärung[[top]]


Ich möchte der Logiker aller Deutschen sein, auch der Ungeimpften!

--
Gruß
Der_Chris

Verhaltensregeln gegenüber deutschen Politkern:
*Verachten* Auslachen* Verhöhnen* Ignorieren*
Und niemals Aufmerksamkeit schenken!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.