Ja, sehr gutes Video von dem Arzt, ich hatte schon einen Facebook link bekommen. Dass der so ruhig dabei bleiben kann - könnte ich nicht. Hier noch zur WHO ein paar Infos.

BerndBorchert, Dienstag, 23.11.2021, 13:13 (vor 9 Tagen) @ NegaPosi396 Views
bearbeitet von BerndBorchert, Dienstag, 23.11.2021, 14:06

Was mich gestört hatte, ist, dass er den Chef der WHO positiv darstellt.
Dabei wird die Corona-Lügenkampagne möglicher-/plausiblerweise von der WHO global zentral gesteuert, in D ist das RKI faktisch ja wohl nichts anderes als eine Außenstelle davon. Die WHO ist von der Pharmaindustrie und Stiftungen wie der von Gates übernommen, die sollen schon 30% des Etats der WHO zahlen. Und der Chef aus Äthopien ist ein ehemaliger Stalinist, das sagt schon fast alles.

Bernd Borchert

P.S. Sogar 75% des WHO Etats werden von Stiftungen etc. bezahlt:
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/who-finanzierung-101.html

Die WHO ist also völlig abhängig von ihren Sponsoren, inkl. Pharmaindustrie, die über Strohmänner bzw. Strohstiftungen zahlen. Und das normale Medienschaf in Deutschland geht davon aus, dass die WHO die "gute" UNO ist.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.